Aufnahme- und Ablehnungsrichtlinien

01 Januar 2016

Die auf unserer Webseite angemeldeten Homepages werden vor ihrer Veröffentlichung gesichtet und beurteilt.

Um eine gleich bleibende Qualität der Einträge zu gewährleisten, haben wir Richtlinien erarbeitet, die ein möglichst einheitliches Erscheinungsbild und die korrekte Wiedergabe der Inhalte ermöglichen.

Die veröffentlichten Einträge sollen dem Nutzer unseres Internetportals ermöglichen, sich schnell und umfassend sowie möglichst sachlich und neutral zu informieren.

 

§ 1 Aufnahmerichtlinien

  1. Ein Titel darf folgende Angaben nicht enthalten:

    • Werbesprache und Werbesprüche – „Wir sind die Besten!“
    • Superlative – „Größte Firma/Einrichtung im Bereich …“
    • Artikel am Anfang des Titels und das Anredepronomen „Ihr“ –
    • „Der Anbieter für …“ oder „Ihr Partner für …“
    • Ausrufezeichen
    • Reine Aufzählungen
    • Blockbuchstaben, sofern es sich nicht um Markennamen handelt
  2. Ein Kommentar muss einen sachlichen und neutralen Charakter haben. Übertriebene Formulierungen und Anpreisungen sind nicht erlaubt. Die Kurzbeschreibung besteht aus höchstens 1.000 Zeichen – inklusive Satz- und Leerzeichen. Beachten Sie bitte, dass die Beschreibung immer nur so gut sein kann, wie die dargestellten Inhalte der Homepages es erlauben.

  3. Die Kurzbeschreibungen dürfen folgende Angaben nicht enthalten:

    • Werbesprache und Werbesprüche – „Wir sind die Besten!“
    • Superlative – „Größte Firma/Einrichtung im Bereich …“
    • Verwendung der Ersten Person – „Ich“ oder „Wir“
    • Die Kurzbeschreibung soll immer aus Sicht des Kunden gelesen werden.
    • Unzutreffende Beschreibungen
    • Mehr als ein Ausrufezeichen
    • Reine Aufzählungen
    • Blockbuchstaben als Hervorhebung von Inhalten

 

§ 2 Ablehnungsrichtlinien

Grundsätzlich gilt, dass nur Seiten aufgenommen werden können, die sich mit einem Standardbrowser öffnen lassen.

Kriterien, die zur Ablehnung führen sind:

  1. Die Webseite ist fehlerhaft oder nicht verfügbar.

    • Der Aufruf der Homepage führt zu Fehlermeldungen wie etwa Error 403 oder Error 404.
    • Der Server der Homepage konnte trotz mehrmaliger Versuche nicht erreicht werden.
    • Die angemeldete URL ist keine gültige URL.
    • Der Aufruf der Homepage verursacht Programmabstürze.
  2. Die Inhalte der Webseite reichen für die Beurteilung der Aufnahme nicht aus.

    • Die Homepage ist mit einem Passwortschutz versehen und erlaubt keinen direkten Zugriff auf die Inhalte.
    • Die Homepage ist noch im Aufbau und die auf ihr angezeigten Links führen ganz oder  teilweise ins Leere.
    • Die Homepage befindet sich „under construction“.
    • Die Homepage weist einen zu geringen Informationsgehalt auf.
    • Auf der Homepage erscheint ein Hinweis, dass sie inzwischen eingestellt wurde.
    • Die Homepage enthält lediglich Links zu anderen Anbietern. Sie bietet keine eigenständigen Inhalte an.
  3. Die Webseite enthält für uns unerwünschte Inhalte.

    • Rechtsradikale, politische extremistische und Gewalt verherrlichende Inhalte werden von uns abgelehnt.
    • Die von Ihnen angebotenen Inhalte können erst nach Download einer Verbindungs-Software eingesehen werden.
    • Die auf der Homepage präsentierten Inhalte sind für den deutschsprachigen Nutzer von keinem Interesse.
  4. Die Webseite enthält erotische Inhalte.

 

Stand: 01.01.2016
PATIENTENWEGWEISER

 

 

Zurück